Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Aktivitäten > Biologie > Klassifizierung von Lebewesen > Biodiversität macht Schule! > 3: Der Mensch in der Biodiversität

Unterrichtseinheit 3: Der Mensch in der Biodiversität

1 Unterrichtseinheit 1: Was ist Biodiversität? 2 Unterrichtseinheit 2: Wie groß ist die Biodiversität? 3 Unterrichtseinheit 3: Der Mensch in der Biodiversität
Autor/inn/en:
Publikation: 27.6.2012
Lernstufe: 3
Ziele:
  • Sich anhand der Biodiversität auf unseren Tellern über die Stellung der Menschen in der Nahrungskette bewusst werden.
  • Erkennen, wo und wie viel Biodiversität in Stoffen und Dingen des täg­lichen Gebrauchs steckt.
  • Verstehen, wie der Mensch die Lebensumgebung verändert, die er mit anderen Arten teilt:
    • durch Zerstörung, Zerstückelung und Schadstoffbelastung der Habitate,
    • durch übermäßige Ausbeutung natürlicher Ressourcen,
    • durch Einführung invasiver Arten,
    • durch Beeinflussung des Klimas.
    Es gibt jedoch Lösungen, die den Umwelteinfluss des Menschen verrin­gern.
  • Sich darüber klar werden, dass der Mensch "von Natur aus" Teil der Bio­diversität ist, sich aber allzu oft nicht zu ihr gehörig fühlt. Über die Vor­stellungen in der eigenen Familie und ihren täglichen Umgang mit Din­gen und Lebewesen nachdenken; Pläne machen, wie man den Einfluss menschlicher Tätigkeiten auf die Biodiversität begrenzen könnte.
Herkunft: La main à la pâte, Paris

Letzte Aktualisierung: 28.6.2013

Allgemeine Informationen Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren