Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Dokumentation > Pädagogik > Rolle der Lehrenden > Im Unterricht > Schreiben fördern

Das Schreiben fördern und dabei die persönliche von der gemeinsamen Aufzeichnung unterscheiden

Autor/inn/en:
Publikation: 1.11.1998
Herkunft: La main à la pâte, Paris

Eins der Lernziele von La main à la pâte ist der Sprachgebrauch als Kommunikationsmittel. Die Aufzeichnungen geben der/dem Lehrenden ein Bild vom Lernfortschritt seiner/ihrer Schüler/innen und Hinweise, wie eventuelle Schwierigkeiten zu beheben sein könnten.
Dadurch dass der/die Schüler/in über mehrere Jahre seine/ihre Beobachtungen und Gedanken im Versuchsheft aufzeichnet, dient ihm/ihr die Niederschrift als Gedächtnisstütze, als sich fortschreitend aufbauende Grundlage für das naturwissenschaftliche Lernen.
Die Förderung des Schreibens ist wichtig, aber zwischen der persönlichen und der gemeinsamen Aufzeichnung muss deutlich unterschieden werden.

Letzte Aktualisierung: 28.6.2013

Allgemeine Informationen Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren