Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Dokumentation > Naturwissenschaften > Astronomie > Weitere Informationen > Das Sonnensystem

Das Sonnensystem

Autor:
Publikation: 1.9.2000
Herkunft: La main à la pâte, Paris

Erkundung des Sonnensystems

Beginnen wir mit der Definition des Sonnensystems: Es umfasst alle Himmelskörper, die die Sonne mit ihrer Anziehungskraft gefangen hält. Als Planeten betrachtet man diejenigen, acht an der Zahl, die besonders groß sind. Der Durchmesser des kleinsten Planeten beträgt 2440 km (Merkur). Asteroiden und Kometen kreisen ebenfalls um die Sonne, sind jedoch kleiner (Ceres, der größte unter ihnen misst 940 km im Durchmesser). Schließlich haben bestimmte Planeten noch einen oder mehrere Satelliten, die so groß sein können wie die kleinsten Planeten.

Die Erkundung des Sonnensystems hat gerade erst begonnen: Astronauten sind bisher einzig auf dem Mond gelandet; andere Himmelsobjekte wurden nur von Sonden besucht. Gelandet sind Sonden bisher auf dem Mond, auf Venus, Mars, Jupiter und dem Saturn-Mond Titan, die anderen Planeten wurden nur überflogen (der Zwergplanet Pluto wartet immer noch auf eine Sonde).

Alle Planeten des Sonnensystems tragen Namen römischer Gottheiten (nur die Erde nicht). Eselsbrücken (mnemotechnische Hilfen) helfen dem Gedächtnis, wenn die Reihenfolge der Planeten gefragt ist:

Mein Vater Erklärt Mir Jeden Sonntag Unseren Nachthimmel.

Letzte Aktualisierung: 28.6.2013

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren