Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Fragen > Fragenarchiv > Naturwissenschaft > Biologie > Pflanzen

Woher kommen die Misteln auf dem Baum an unserer Schule?

Frage von:
Datum: 28.1.2003

Guten Tag,

auf einem Baum unserer Schule gibt es Misteln. Die Kinder haben sich gefragt, wie die Misteln sich da wohl ansiedeln und auf welchen Bäumen sie wachsen. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anne-Laure


Antwort von:
Datum: 30.1.2003

Guten Tag,

die Vögel sind die Verantwortlichen! Sie fressen die kleinen weißlich-durchsichtigen Beeren, die man an den Ästen (die zum Beispiel zu Weihnachten über manchen Eingangstüren hängen) leicht erkennt. Wenn die Vögel sich dann auf einen anderen Baum setzen (dieser kann in der Nähe oder aber auch weiter weg sein), können die Mistelsamen – sie werden von den Vögeln nicht verdaut – mit dem Kot auf der Baumrinde ausgeschieden werden. Unter guten Bedingungen (d.h. wenn es feucht genug ist) keimt dieser Samen und "heftet" sich mithilfe einer Haftscheibe an den Ast. Aus dieser Haftscheibe entwickelt sich eine Art Wurzel, der sogenannte Saugfortsatz (Haustorium), der durch die Baumrinde dringt. Die Misteln wachsen, indem sie durch diese Saugfortsätze die Leitungsbahnen des Baumes anzapfen.

Der Samen wird im Frühling verbreitet, aber erst im Herbst kann der Keimling den Baum anzapfen. Ab diesem Zeitpunkt werden die Misteln zu Halbparasiten, unabhängig von den atmosphärischen Bedingungen. Um keimen zu können, muss der Samen nicht unbedingt durch den Verdauungstrakt eines Vogels gehen. Misteldrosseln oder Wacholderdrosseln, die Mistelbeeren ganz besonders lieben, verteilen diese über größere Entfernungen.

Es scheint so, als würden sich Misteln besser auf Bäumen mit dünner Rinde entwickeln, aber in dieser Hinsicht wird kein Baum verschont.

Weitere Informationen und Bilder unter: http://www.waldwissen.net/themen/waldoekologie/pflanzenoekologie/wsl_biologie_der_mistel_DE

 

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren