Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Fragen > Fragenarchiv > Naturwissenschaft > Humanbiologie > Atmung, Kreislauf

Blaues Blut, rotes Blut

Datum: 28.5.1999

Wir sollten eine Zeichnung machen über das, was wir über den menschlichen Körper wussten. Und als wir ein Buch aufgemacht haben, zeigte uns eine Abbildung auf der einen Seite blaues Blut und auf der anderen Seite rotes Blut. Aber wir haben beim Schlachter festgestellt, dass das Blut rot war. Wir sind also mit dem Buch nicht einverstanden. Wir denken, dass es falsch ist. Wozu nützt ein solches Buch?


Antwort von:
Datum: 30.5.1999

Bravo den Kindern und ihrer Lehrerin! Sie haben hier gezeigt, dass "wissenschaftlich Arbeiten" auch darin besteht, kritisch zu sein. Durch die Feststellung, dass das beim Schlachter beobachtete Blut nicht die gleiche Farbe hat wie im Buch, entdecken die Kinder, dass die Abbildung nicht genau das abbildet, was man sieht, sondern zum Teil das Beobachtete interpretiert, was leider nicht immer eindeutig ist! Seien wir mit den Autoren des Buches nachsichtig, die vielleicht (trotz lobenswerter Absichten) nicht genug Platz hatten, um die Bedeutung dieser Farben zu erklären ... und versuchen wir sie zu erklären. Das Rot symbolisiert das sauerstoffreiche Blut, das aus der Lunge kommt und in die Organe fließt – Muskeln, Gehirn ... –, die es brauchen, um zu funktionieren (die wirkliche Farbe dieses Blutes ist knallrot). Beobachten wir sorgfältig die Venen durch die Haut (auf der Innenseite des Handgelenks zum Beispiel), sie erscheinen leicht blau. Jemand, dem Sauerstoff fehlt hat ein "blaues" Gesicht. Blau stellt das sauerstoffarme Blut dar, das bereits durch die Organe geflossen ist (die wirkliche Farbe ist eher dunkelrot). Früher machte man mit Blut vom Schlachthof ein Experiment, das den Schüler/innen helfen sollte, sich dieser Farbnuancen bewusst zu werden. Man tat Blut (das zitriert wurde, um das Koagulieren zu verhindern) in ein Glasgefäß. Dieses Blut war dunkelrot. Indem man Luft durch dieses Blut hindurchströmen ließ, erhielt man eine zinnoberrote Färbung. Zurzeit ist es diese knallrote Farbe, die in Horrorfilmen bevorzugt wird!

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren