Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Aktivitäten > Optik > Licht und Schatten > Die Sonne, mein Schatten und ich > Mit dem eigenen Schatten spielen

Mit dem eigenen Schatten spielen

Autor/inn/en:
Publikation: 9.4.2008
Lernstufen: 12
Übersicht: Die Kinder machen sich spielerisch Gedanken über den eigenen Schatten, zunächst ohne nach Erklärungen zu suchen. Anschließend zeichnen sie sich und ihren Schatten.
Herkunft: La main à la pâte, Paris

Ablauf

Für diese Unterrichtsstunde braucht man einen sonnigen Tag. Die Kinder sollen auf dem Schulhof mit ihrem Schatten spielen. Sie sollen unter anderem versu­chen:


Foto: Kinder beobachten ein Mädchen mit Hula-Hoop-Reifen
	  und ihren Schatten

Abb. 5: Kinder beobachten ein Mädchen mit Hula-Hoop-Reifen und ihren Schatten.

Sie werden feststellen, dass die Kinder beim Versuch, all diese Aufgaben zu erfüllen, nur so vor Ideen sprudeln. Leider werden die Versuche ihnen nicht gelingen, was sie in dem Stadium noch nicht unbedingt verstehen. Das Nichtgelingen sollte sie jedoch dazu anstacheln, sich weitere Versuche zu anderen Tageszeiten zu überlegen (siehe Unterrichtsstunde 2). Zunächst sollten die Kinder wirklich nur herumexperimentieren, ohne jegliche Schluss­folgerungen oder Erklärungen im Blick zu haben. Das wäre einfach verfrüht.

Zurück im Klassenraum werden die Kinder gebeten, sich zu zeichnen: "Zeichne dich mit deinem Schatten im Sonnenlicht".

Letzte Aktualisierung: 7.4.2015

Allgemeine Informationen Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren