Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Aktivitäten > Elektrizität > Elektrische Schaltungen > Die leuchtende Bärennase > Unterrichtsstunde 6

Unterrichsstunde 6: Kunststunde – der Bärenkopf wird verziert

Autor/inn/en:
Publikation: 13.11.2009
Lernstufen: 12
Übersicht: Verzierung des Bärenkopfes
Wortschatz: Borstenpinsel, Löschpapier, Essstäbchen, kratzen, tuschen, ausschneiden, kleben
Material:
  • Die Silhouette des Bärenkopfes (von der Lehrerin auf Karton gezeich­net), mit einem Loch an Stelle der Nase (der Durchmesser des Loches sollte demjenigen der Lampenfassung entsprechen)
  • Tuschkasten
  • Borstenpinsel
  • Essstäbchen
  • Glänzendes Bastelpapier, in lauter kleine Stücke zurechtgeschnitten
  • Kleber
  • Zwei weiße Klebepunkte für die Augen und zwei Klebedreiecke für die Pupillen
  • Rosa Löschpapier für den Mund
  • Ein bisschen Plüschstoff für die Ohren

Ablauf

Im Folgenden ist eine mögliche Variante beschrieben, wie der Bärenkopf ver­ziert werden könnte. An diesem Punkt sind jedoch der Fantasie der Lehrenden und derjenigen der Kinder keine Grenzen gesetzt.

Die Lehrerin überträgt die Silhouette des Bärenkopfes auf (weißen/hellen) Kar­ton (ein Exemplar pro Kind). Jedes Kind schneidet seinen Bärenkopf aus und malt ihn mit einer oder mehreren Farben an. Bevor die Farbe völlig getrocknet ist, wird mit den Essstäbchen über die Farbe gekratzt (man kann dafür sowohl die dickere als auch die dünnere Seite der Essstäbchen verwenden). Nachdem die Farbe völlig getrocknet ist, kleben die Kinder kleine Stücke Glanzpapier auf das Gesicht. Auch die Klebepunkte und -dreiecke für die Augen sowie die Plüsch­stoffstücke für die Ohren werden angeklebt. Die Kinder zeichnen den Mund auf rosa Löschpapier, schneiden ihn aus und kleben ihn an den Bären­kopf.

Man kann an dieser Stelle die Kinder fragen, wo sie die Batterie befestigen würden und wie lang die Stromkabel sein sollten.

Die Stromkabel mit Krokodilklemmen können auch durch (billigere) Stromkabel ohne Klemmen ersetzt werden. Das Befestigen an den Schrauben der Fassung und an den Anschlüssen der Batterie ist ohne Krokodilklemmen etwas schwieri­ger. An der Fassung kann man das (nicht isolierte) Kabelende zwischen Fas­sung und Unterseite des Schraubenkopfes durch Anziehen der Schraube fest­klemmen, während man am anderen Kabelende – durch Entfernen der Isolie­rung auf einem längeren Stück – den Draht um den Batterieanschluss wickeln kann (vielleicht sollte er zusätzlich mit Klebeband befestigt werden).

Letzte Aktualisierung: 3.4.2015

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren