Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Aktivitäten > Mechanik > Bewegung > Ich bin öko-mobil! > Ich bin öko-mobil! – Einstieg über Mobilität und Klimawandel

Ich bin öko-mobil! – Einstieg über Mobilität und Klimawandel

In diesem Einstieg werden die Auswirkungen unserer Mobilität auf das Klima untersucht – insbesondere die mit dem Auto verbundenen Auswirkungen: Aus­stoß von CO2, NOx, Feinstaub, Zersiedelung der Landschaft. Anschließend geht es darum, wie der Verkehr in Europa organisiert ist und wie sich die ver­schiedenen Verkehrsmittel entwickelt haben. Schließlich denken die Schüler konkret darüber nach, wie man die Auswirkungen begrenzen könnte: Sie kön­nen zum Beispiel ein Solarauto basteln oder die Einrichtung eines "lau­fenden Schulbusses" (ein Pedibus für einen sicheren gemeinsamen Schulweg) planen, oder sich eine "öko-mobile" Stadt ausdenken.


Auswirkungen E2: Die Vor- und Nachteile des Verkehrs
7.2: Vergleich von Auto und Bus in der Stadt
Auswirkungen 7.1: Auswirkungen des Verkehrs auf die Luftqualität
8.2: Die zunehmende Ausdehnung der Städte
8.5: Trägt der Personen- und Güterverkehr zum Klimawandel bei?
Ökomobilität 9.1: Transport und Verkehr in Europa
9.2: Woher kommt meine Jeanshose?
9.3: Entwicklung des Personenverkehrs
11.1: Multimodalität am Beispiel einer langen Reisestrecke
11.2: Intermodalität: Wie kann man verschiedene Verkehrsmittel am besten kombinieren?
Zur Auswahl
Geschichte und Erfin­dungen: 4 Stunden über das Solarauto Ökomobilität:
4 Stunden über die Einrichtung eines "laufenden Busses"
Ökomobilität:
4 Stunden über die ideale Stadt der Zukunft

Letzte Aktualisierung: 18.7.2016

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren