Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Aktivitäten > Mechanik > Bewegung > Ich bin öko-mobil! > Ökomobilität > 12: Die ideale Stadt der Zukunft > Bedürfnisse der Einwohner

12.2: Welche Bedürfnisse haben die Einwohner?

Autor/inn/en:
Publikation: 5.3.2015
Lernstufen: 23
Übersicht: Die Schüler machen sich Gedanken über die ideale Stadt. Sie überlegen sich, welche Bedürfnisse die Einwohner haben.
Angestrebte Kenntnisse:
  • Eine Stadt sollte den Menschen bieten: gesundes Wohnen, Arbeits-, Ein­kaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Bildungs-, Gesundheits-, Verkehrs- und andere Dienstleistungen.
Wortschatz: Erreichbarkeit, Barrierefreiheit
Dauer: 45 Minuten
Herkunft: La main à la pâte, Paris

Ausgangsfrage (jeder für sich)

Die Lehrerin fragt: "Was brauchen die Einwohner einer Stadt?". (Diese Frage kann zu einer weiteren Frage führen: "Was ist die Definition einer Stadt?".)

Die Schüler überlegen sich, welches die Bedürfnisse der Einwohner einer Stadt sind und sortieren sie nach Rubriken wie "Wohnen", "Freizeit" (Sport, Kultur), "Dienstleistungen" (Gesundheit, Verwaltung, Polizei), Arbeit (Schule, Büros, Fabriken), Einkaufsmöglichkeiten, (öffentliche) Verkehrsmittel und so weiter und so fort.

Die Lehrerin fragt anschließend: "Was muss getan werden, damit jeder Ein­wohner Zugang zu den verschiedenen Angeboten der Stadt hat?". Die Schüler antworten zum Beispiel, dass das öffentliche Verkehrsnetz ausgebaut werden muss, die Preise für die Fahrausweise niedrig sein müssen, der Zugang auch für Gehbehinderte gewährleistet sein muss. Außerdem müssen alle Dienstleistun­gen so über die Stadt verteilt sein, dass die zurückgelegten Wege kurz sind.

Die Bedürfnisse der Einwohner

Abb. 1: Bedürfnisse der Einwohner

Gemeinsame Erörterung und Zusammenfassung

Wenn die öffentlichen Verkehrsmittel für jeden zugänglich sind, hat jeder ähn­liche Möglichkeiten/Bedingungen, um in den Genuss der Dienstleistungen zu kommen.

Die Klasse formuliert gemeinsam eine Schlussfolgerung.

Beispiel:

In einer idealen Stadt spielen Verkehrsmittel eine große Rolle.

Die Schüler werden (und sollten) die Schlussfolgerung ergänzen bezüglich der weiteren Themen Grünanlagen, Freizeit, Sicherheit, ...

Letzte Aktualisierung: 8.7.2016

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren