Direkt zum Inhalt
Zum Ende des Inhalts
Zur Service-Navigation
Zur Suche
Zur Hauptnavigation
Zur Anmeldung/Registrierung

Homepage > Aktivitäten > Ökologie > Bauen und Wohnen > Mein Haus, mein Planet und ich! > 2: Bauen und Wohnen – Auswirkungen auf die Umwelt

Unterrichtseinheit 2: Bauen und Wohnen – Auswirkun­gen auf die Umwelt

Autor/inn/en:
Publikation: 12.4.2011
Lernstufe: 3
Herkunft: La main à la pâte, Paris

In den folgenden drei Unterrichtsstunden (davon eine fakultative) erkunden die Schülerinnen und Schüler, warum uns gegenwärtige Umstände (Klimawandel, Verknappung der natürli­chen Ressourcen, Bevölkerungswachstum) zu anderen Bauweisen zwingen.

Sie stellen zunächst fest, dass die natürlichen Ressourcen (besonders Wasser) nicht gleichmäßig über die Erde verteilt sind. Weiterhin werden sie feststellen, dass der Aus­stoß an Treibhausgasen zum Teil auf den Energieverbrauch im Wohn­bereich zurückzu­führen ist.

Die Schüler/innen untersuchen den "Lebenszyklus" einiger Baumaterialien (Beton, Lehm, Holz). Sie bauen eine kleine Mauer, wenden dabei unterschied­liche Techniken an, und erkennen, dass in allen Fällen zwar ähnlich stabile Bauten entstehen, dass einige Bau­materialien jedoch entschieden größere Auswirkungen auf die Umwelt haben als andere.

Letzte Aktualisierung: 28.6.2013

Allgemeine Informationen E-Mail Alphabetischer Index Sitemap Häufig gestellte Fragen La main à la pâte
Was sind eigentlich Sonnentaler?

Anmeldung

Passwort vergessen?

Registrieren